title_organisation_de

-»Diese Ausgabe ist für Browser ohne zureichende CSS-Unterstützung gedacht und richtet sich vor allem an Sehbehinderte. Alle Inhalte sind auch mit älteren Browsern voll nutzbar. Für eine grafisch ansprechendere Ansicht verwenden Sie aber bitte einen moder

Das Biotechnologie und Life Sciences Portal Baden-Württemberg

Logo Bundesland Baden-Württemberg

Beginn Sprachwahl


Beginn Inhaltsbereich

Beginn Navigator

Sie sind hier:

Ende Navigator


28.07.2010

Rückblick: 1. Partnering Workshop

Am 22. November 2010 fand der Partnering Workshop der „Automotive Bioplastics Design Challenge - abdc“ im Stuttgart Institute of Management and Technology statt. 40 interessierte Teilnehmer trafen sich zum Networking und zur Partnerfindung bezüglich des Einsatzes von Biokunststoffen im Automobil. Die Workshop-Teilnehmer kamen aus der Automobilindustrie, der Biokunststoffherstellung und – entwicklung, der Zulieferindustrie und dem Consulting-Bereich. Das internationale Publikum setzte sich aus Unternehmen und Instituten aus Deutschland, der Schweiz, Italien und den Niederlanden zusammen.

Der Workshop-Vormittag bot allen Beteiligten informative Übersichtsvorträge. Zu Beginn wurde die „abdc“ inklusive der in Kürze für alle Teilnehmer zugänglichen Online-Partnering-Plattform vorgestellt. Der Einführung folgte ein Überblick über funktionelle Anforderungen an Struktur und Exterior-Anbauteile in der Automobilindustrie. Ein Vortrag über Eigenschaften und Anwendungsmöglichkeiten biobasierter technischer Kunststoffe aus dem Produktportfolio der Firma Dupont rundete den Vormittag ab.

Am Nachmittag konnten sich alle Interessierten in Kurz-Vorträgen gezielt über biobasierte Materialien und Designideen informieren und im anschließenden Table Talk mit Produktpräsentationen weiter vertiefen.

Weiteres Vorgehen

Die ersten Schritte in Richtung Partnerfindung sind getan. Diese sollen nun in den kommenden Wochen von allen Teilnehmern selbstorganisiert mit Hilfe unserer Online-Partnering-Plattform weiter ausgebaut oder auch neu angebahnt werden. Die Plattform bietet allen Interessierten die Möglichkeit, sich gezielt über biobasierte Materialien und Designideen auszutauschen sowie geeignete Partner für die Erstellung eines Designbeitrags zum Thementag zu finden.

Eine Anmeldung zur "abdc" ist jederzeit möglich. Der Zugang zur Plattform wird allen Interessierten, die sich für die "abdc" registriert haben, in Kürze zugesandt. Im Februar 2011 wird auf Wunsch der Partnering-Workshop-Teilnehmer hin ein weiterer Workshop zur "abdc" stattfinden.

Übersichtsvorträge zum Download

Fehlende Vorträge werden, insofern diese freigegeben wurden, in Kürze ergänzt.
Klaus-Erik Schmid_emposit GmbH
PDF-Dokument (9925 KB)

Kurz-Präsentationen zum Download

Fehlende Vorträge werden, insofern diese freigegeben wurden, in Kürze ergänzt.
Dr. Lars Ziegler_Tecnaro GmbH
PDF-Dokument (10184 KB)

Thomas Stintzing_GEHR Kunststoffwerk
PDF-Dokument (12596 KB)

Patrizia Cinell_University of Pisa_1
PDF-Dokument (11715 KB)

Patrizia Cinell_University of Pisa_2
PDF-Dokument (9231 KB)

Stéphanie Follonier_EMPA
PDF-Dokument (37656 KB)

Evelin Tetzner_C.S.P. GmbH
PDF-Dokument (12809 KB)

Richard Hurding_Zelfo Technology
PDF-Dokument (7316 KB)

Dr. Urs Hänggi_biomer
PDF-Dokument (9900 KB)

Marc Swatosch_K.D. Feddersen
PDF-Dokument (2439 KB)

Impressionen vom Partnering Workshop

Beginn Hauptnavigation

Ende Hauptnavigation


Automotive Bioplastics Design Challenge (externer Link, neues Fenster)

Weitere Informationen:

SUCHEN


DATENBANK

für Unternehmen und Forschungseinrichtungen



NEWSLETTER


GLOSSAR

Hier finden Sie Fachbegriffe mit Erläuterungen




http://www.macromolecular-bionics.org/abdc/partnering_workshop/index.html?lang=de